Frank Thelen: Diese Trends sind eine Revolution für die Menschheit! // Mission Money

Share
Embed
  • Published on Jan 31, 2021
  • Was sind die besten Aktien für die Zukunft? Wir fragen nach bei Deutschlands bekanntestem Start-Up-Investor: Frank Thelen. Der Experte verrät im Interview die heißesten Tech-Trends und dabei vor allem drei Branchen im Blick: 3D-Druck, Genomik und E-Mobilität. Vor allem eine Aktie hat es ihm besonders angetan ...
    Frank Thelens Buch: amzn.to/3cxz3R7
    Frank Thelens TheXvid-Kanal: thexvid.com/channel/UC1hO...
    👉🏽JETZT ANMELDEN FÜR DEN WÖCHENTLICHEN MISSION MONEY NEWSLETTER: www.mission-money.de
    👉🏽Auf diesen Kanälen könnt ihr uns erreichen:
    ---------------------------------------------
    ►Unsere Website: www.mission-money.de
    ►Unser FACEBOOK: missionmoney/
    ►Unsere Community: groups/missi...
    ►Unser Podcast 🎧:
    iTunes: apple.co/2O3vh59
    Spotify: spoti.fi/2TYclbL
    Acast: bit.ly/3aRgWST
    Deezer: bit.ly/2RWc6va
    ►Unser INSTAGRAM: missionmoney
    ---------------------------------------------
    Unsere Inhalte:
    Auf der Suche nach mehr Geld, Motivation und Erfolg: Wir sind Mario, Matthias und Peter - und das ist unsere Mission!
    Wir bieten Dir jede Woche spannenden Finanz-Content wie zum Beispiel ...
    INTERVIEWS: Wir befragen für dich die besten Experten rund ums Geld wie Gerd Kommer, Jens Ehrhardt, Philipp Vorndran und Co.
    INVESTMENTIDEEN: Wir geben dir die wichtigsten Kennzahlen und Studien an die Hand und stellen die neuesten Trends und besten Strategien der Börsenprofis vor.
    FAQ: Ihr stellt uns Fragen und wir suchen die passenden Experten, die sie beantworten können.
    ROAST MY DEPOT: Passt die Strategie zu den Anlagezielen? Gibt es Klumpenrisiken im Depot und wie ist die Qualität der Produktauswahl? Im Format "Roast my Depot" analysieren wir Anlagestrategie ausgewählter Depots aus der Community.
    MINDSET: Wir zeigen dir Tools und Techniken dafür, wie du besser entscheidest, dich selber motivierst und Denkfehler vermeidest.
    Viel Spaß auf unserem Kanal! Deine Jungs von der MISSION MONEY
    powered by FOCUS-MONEY

Comments • 1 261

  • Flaurian Pro
    Flaurian Pro Year ago +179

    Wer ein Interview von Frank Thelen kennt, kennt jedes Interview. Schade, kein neuer Inhalt.

    • gggfausto
      gggfausto Year ago

      Für mich wars teilweise interessant. Aber dass er mehr Steuern und mehr Staat fordert, ist erschreckend.

    • Sunstar
      Sunstar Year ago

      Totaler Unsympath.

    • Flaurian Pro
      Flaurian Pro Year ago

      @AnonymerSpeckbauch Ja, leider! …

    • AnonymerSpeckbauch
      AnonymerSpeckbauch Year ago +6

      @Flaurian Pro Die größten Innovationen in D wirst du in den nächsten Jahren in Genderwissenschaften und Umverteilung sehen, fürchte ich.🥵

    • Flaurian Pro
      Flaurian Pro Year ago

      @AnonymerSpeckbauch ich bin leider nicht Frank Thelens Sekretär 😅
      Meine persönliche Meinung dazu wäre, steht’s privates Kapital binden um Innovationen in DE zu fördern. Vom Staat wird es nicht ausreichend sein.

  • Diddy Capital
    Diddy Capital Year ago

    Klasse Interview - ruhig & besonnen durch die Tech Trends. Danke euch beiden. Like habe ich mir gegeben. ✌🏻

  • Manuel Sixt
    Manuel Sixt Year ago

    Servus Mario, das Interview war super spannend und sehr zukunftsweisend, vielen Dank und weiter so :)

  • Hans Peter
    Hans Peter Year ago +1

    Eine Frage an Frank bezüglich dem technischen Lösungsansatz E Mobilität: wie können wir Strom mit solcher Menge wie die Energie, welche aus Diesel und Benzin zurzeit Zeit gewonnen wird produzieren und speichern? Außerdem wollen wir ein extrem empfindliches Wechselstromnetz stabil halten was zurzeit durch Atom und Kohlekraftwerke mit großer rotierender Masse garantieren.
    Nur durch Lösung dieser Probleme ist e Mobilität möglich. Wie sieht deine Prognose aus?

  • Thomas Baumann
    Thomas Baumann Year ago +5

    Bei Frank Thelen Interviews landet man immer bei dem Startup für Flugtaxis, an dem er beteiligt ist und kräftig Werbung immer macht. Die technischen Berechnungen zu Reichweiten, Flugdauer, ausreichende Ausfallwahrscheinlichkeit von Sicherheitsfunktionen für das niedrige Überfliegen von dichtestbesiedelten Räumen, ... ist meines Erachtens nicht so deutlich geklärt, wie es das Interview von Herrn Thelen vermuten lässt.

  • Stefan P
    Stefan P Year ago +1

    Wieder ein geniales Video. Ich würde am liebsten meine GEZ gebühren an euch überweisen, ihr seid informativer , unterhaltsamer und kompetenter als jeder öffentlich rechtliche Sender. Mich würde aber noch sehr gerne ein anderes wichtiges Thema interessieren und zwar die frage der zukünftigen Energieversorgung. Jede Investition wird am ende scheitern wenn wir es nicht schaffen einen günstigen Energieträger zu finden. Gibt es dazu beiträge oder Firmen die daran arbeiten??? Vielen dank nochmals für die tolle Arbeit

  • Yuno Ziziko
    Yuno Ziziko Year ago

    Sehr spannendes Interview - besten Dank! Viele Thesen finde ich interessant und zutreffend. Bei Flugtaxis bin ich jedoch sehr keptisch. Nicht alles, was technologisch moeglich / effizient ist, wird gewinnen. Bereits seit Jahrzehnten waere es moeglich, Ernaehrung komplett mit Tabletten zu ersetzen, was zeiteffizient und wohl auch oekologisch waere. Jeoch ist es sozial nicht akzeptiert / bevorzugt. Genau dies ist auch das Problem bei Flugtaxis, insbesondere in Europa. Waehrend die Technologie von gewissen Unternehmen ggf. wertvoll sein kan (und was sich im Aktienkurs wiederspiegeln mag), so bin ich sicher, dass wir auch in 10 Jahren nicht im grossen Stil fliegende Autos haben werden.

  • De Lugga
    De Lugga Year ago

    Das war ein echt guter Beitrag! Die Zukunft wird kommen. Ich denke aber vielleicht nicht ganz so schnell mit Hyperloop, Flugtaxis und autonomes fahren wie der gute Mann es sich vorstellt. Als langfristiger Investor der in Jahrzehnten denkt ist dies jedoch zweitrangig. Das Risiko ist hier eher die Politik nicht die Technik per se.
    Als Ingenieur sehe ich Wasserstoff im Automobilsektor ebenfalls als Blase! Den Plug power hype habe ich etwas mitgenommen. Die etwas längere Stagnation der Aktie hat mich nun zum Verkauf bewogen, da der hype wohl abreißt und die Leute sich langsam mit der Technik und den schlechteren Wirkungsgraden auseinandersetzten. Ich denke, dass hier vor allem viele das Wort "Wasser" zum Kauf bewegte, da dies Umweltfreundlichkeit suggeriert.
    Hochkapazitive Akkumulatoren werden meiner Meinung nach die Zukunft der gesamten Mobilität werden. Selbst bei Schiffen langfristig.

  • Michael G
    Michael G Year ago +8

    Gutes Interview! Könntet ihr in Zukunft noch das Datum des Interviews / der Aufnahme in die Beschreibung schreiben, weil sich die Lage ja manchmal etwas zwischen Aufnahme - und Uploaddatum ändert ?

  • M B
    M B Year ago +4

    Toller Gast! Vielen lieben Dank an euch ❤️👌🏻

  • Finanzen-im-Griff
    Finanzen-im-Griff Year ago +1

    Wirklich interessant, was sich auf der Welt tut!
    Bin wirklich gespannt, was sich in Zukunft durchsetzen wird 🤓

  • Marc W.
    Marc W. Year ago +21

    Thelen sieht den Wald vor lauter Teslas nicht. Mit Technologie kennt er sich ohne Frage gut aus aber sicher nicht mit der Bewertung von Aktien. Im Moment preist der Markt ein, dass Tesla in Zukunft die Hälfte aller Autos verkaufen wird. Solange keine völlig neuen Geschäftsfelder erschlossen werden ist die Aktie unter klassischen Bewertungsmaßstäben stark überbewertet. Auch die etablierten Hersteller haben starke Marken und Vertrauen und die Chinesen bauen sehr gute Produkte.

    • Tobias Puehl
      Tobias Puehl Year ago +1

      Sind Solar Roof, Powerwall, V2G, Storage, FSD, Semi Trucks, Robo Taxis, ... usw. keine neuen Geschäftsfelder. Wenn die etablierten nicht zufällig die Über-Batterie erfinden oder Tesla anderweitig die Stirn bieten spricht wohl nicht viel dagegen, dass sie in spätestens 10 Jahren 20 Mio. Fahrzeuge/Jahr produzieren können und auch verkaufen werden. Und das als Technologieführer mit dem größeren Gewinnmargen. Aber ich gebe dir Recht: Stand jetzt, könnte sehr viel Zukunftsvision in dem Aktienkurs stecken.

    • Andy Z.
      Andy Z. Year ago

      Psssst... das will doch keiner hören solange der Kurs steigt. Diesmal ist doch alles ganz anders...

  • Mirco Wiese
    Mirco Wiese Year ago +2

    Frank Thelen finde ich sympathisch und er war mein Lieblings-Löwe 😉 aber jetzt mal ganz ehrlich zum Inhalt: Er ist mit seinen Thesen einfach immer 3 Schritte voraus. Spricht von fliegenden Taxen und das die Menschen auch nach Corona zurückhaltend sein werden mit Fernreisen. Nein, es wird in 5 Jahren keine fliegenden Taxen in Deutschland geben, das ist Wunschdenken. Und nein, auch nicht in 10 Jahren. Wenn wir wieder in den Normalzustand kommen wird vieles ganz schnell sein wie vorher. Er ist der große Tech-Experte und was ist sein absoluter Geheimtipp für eine Aktie in dem Sektor? Tesla... wow... muss ich ganz schnell mal gucken was das für eine Firma ist. Also sorry... ganz nett anzuhören und das war’s dann auch.

  • der_dani
    der_dani Year ago +9

    Frank Thelen immer ein top Gast. Danke euch für das Video.

  • Z. Z. von Schnerk

    Man sollte nicht vergessen, dass Erzeugung von Schallwellen auch als Emission zählt. Daher werden Flugtaxis niemals emissionsfrei sein. Wenn mal ein Flugtaxi am Tag vorbeifliegt, ist das vielleicht zu vernachlässigen. Aber bei höherem Aufkommen wird der Fluglärm zum Problem werden.

  • Sebastian Gärtner

    Wieder ein gutes Video. Tolle Unterhaltung.

  • Hein Altenbroxter
    Hein Altenbroxter Year ago +9

    Ich würde mein wirtschaftliches Vorankommen, wenn ich dem an der Börse gerecht werden müsste, nicht unbedingt an die Aussagen von F.T. anlehnen, bzw. mit diesen direkt verknüpfen. - Ich schätze Frank T. als eine Art Motivator, der wie beim Spinning seine Radler anfeuert, und so quasi potentielle Interessenten für einen Wert wie Tesla generiert und diese dann, zu Fans zu werden inspiriert. Mich wundert eigentlich, dass ein Unternehmer von dem Format, es sprichwörtlich quasi außer Acht lässt und für seine Kaufentscheidungen für Aktienwerte, wie z.B. TESLA die Fundamental Analyse verschmäht. Frei nach dem Motto, so schlecht kann das KGV gar nicht sein, dass die zu ihrem Gewinn 100derte Fach mehr- und überbewertete Aktie von TESLA überhaupt fallen könnte. - Das Scenario nicht mal in Erwägung zu ziehen, und an dieser Stelle die Vola zu nennen, ist schon sportlich, finde ich. - Was mich dann aber stutzig macht, ist die Tatsache, dass man Amazon als zweites wertvollstes Unternehmen nennt, was man sich für die Zukunft vorstellt. - Amazon ist im Gegensatz zu TESLA fundamental aber keinesfalls überbewertet, trotz dieser unglaublichen Kurse und großen Zahlen, die man da zu lesen bekommt. Lange Rede, kurzer Sinn: Natürlich gibt es niemanden an der Börse, früher- und heute auch nicht, der die ultimative Glaskugel hat. - Natürlich kann TESLA ins unermessliche steigen. - Nichts ist unmöglich. Das kann aber eine Aktie wie Gamestop auch. - Sollte die geneigte Kundschaft irgendwann mal auf die Idee kommen, nachzufragen, was TESLA eigentlich wirklich verdient, müssen sie feststellen, dass das gemessen zum durch die Börse propagierten Wert, ein Hauch von NICHTS ist. Natürlich ist Elon Musk ein starker Typ, und TESLA ein ebenso Starkes E Auto. Es hilft aber nix, wenn es um reine Zahlen geht, stimmt da eben was nicht. Ich stehe als Anleger da lieber an der Seitenlinie.

  • Mike L.
    Mike L. Year ago +2

    Interessant... kleine Anmerkung: Regel war bisher, dass die Top-Startups früher oder später in weltweit agierende Konzerne aufgehen und diese dann den breiten Markt abdecken. Beispiel Biontec, Curvac, etc. Im Luftverkehr z.B. wird Lufthansa sich mit Startups weiterentwickeln.

  • Lupf
    Lupf Year ago

    Ich nehme stark an, bei Tesla liegt er fundamental daneben. Je näher man sich die von Tesla verwendeten Technologien anschaut, umso weniger bleibt von dem postulierten Vorsprung übrig. Ich schätze Herr Thelen aber so ein, dass er in 5 Jahren trotzdem wieder eine gute Begründung finden wird, warum er trotzdem ein toller Typ ist, auch wenn er wieder mal ziemlich daneben lag.

  • BIGCITY908
    BIGCITY908 Year ago

    Das Thema Mobilität nimmt ja sehr viel Platz in dem Interview ein. Interessant wäre gewesen zu erfahren, wie die verschiedensten Alternativen (Flugtaxi, Hyperloop, autonomes Auto, etc.) sich vielleicht sogar selber ausschließen?

  • MunichFreak
    MunichFreak Year ago +3

    Frank Thelen ist endlich mal wieder einer der deutschen Macher! Ich wünschte nur, ich könnte auch in Lilium investieren... Bitte Frank, bring sie an die Börse!!

    • MunichFreak
      MunichFreak Year ago

      @PHINICHO RACING schon mal den Kursverlauf von Ehang verfolgt?

    • PHINICHO RACING
      PHINICHO RACING Year ago

      Das ist doch ein Rohrkrepierer, da sollte man wirklich nicht investieren!

  • MC Schmette
    MC Schmette Year ago +12

    Wenn sich HR.Thelen so intensiv mit der Elektromobilität beschäftigt hat, sollte er eigentlich wissen, dass es mittlerweile mehrere Konkurrenten für Tesla gibt,die nicht nur im Aussehen bereits vorbei gefahren sind
    Und ehe in diesem bürokratischen Staat ein ETaxi in die Luft geht, bin ich dort schneller hin gelaufen

    • MC Schmette
      MC Schmette Year ago

      Grundsätzlich sind ja alle Autobauer bemüht die Lücke zu Tesla zu schließen
      In China ist BYD und Nio hervor zu heben
      Aber auch Polestar baut super Autos

    • Manuel M.
      Manuel M. Year ago

      Wer sind denn diese Konkurrenten?

  • starbuxxxx
    starbuxxxx Year ago +5

    Der Mann hat es wunderbar drauf schnell zu sprechen und seine Thesen in markige Worte zu packen. Wenn man nicht richtig hinhört, dann klingt das kompetent... man könnte meinen er hat richtig viel Ahnung.
    Ich kann mich noch gut an das Interview mit ihm erinnern als es sich positiv zu Wirecard geäußert hat.
    Er musste erst einmal vor Ehrfurcht eine Minute inne halten, bis er Wirecard als „ein unglaubliches Unternehmen“ bezeichnet hatte.
    Das war der Moment als ich merkte, dass der Kaiser ohne Kleider im Interview sitzt.

  • Andreas Jahnke
    Andreas Jahnke Year ago

    Tolles Aufzeigen einer möglichen Zukunft💪🏻

  • Florian Behrend
    Florian Behrend Year ago +23

    Der Frank Thelen erscheint mir echt super sympathisch und auf dem Boden geblieben. Und man hört raus, dass ihm das Gemeinwohl echt am Herzen liegt, nicht nur sein eigener Profit. Gerne mehr.

    • TheTwiice EU
      TheTwiice EU Year ago

      @gggfausto Quelle?

    • gggfausto
      gggfausto Year ago +1

      Vorsicht Falle: Er plädiert für mehr Steuern und dafür dass mehr Menschen abhängig vom Staat werden.

  • Netzhaut
    Netzhaut Year ago +13

    Frank Thelen: "Am Montag, als am Sonntag die Hausdurchsuchung bekannt wurde, sind die Leute in Panik verfallen, meiner Meinung nach. Und sowas nutze ich immer sehr gerne, weil ich einfach auf Fundamentals gucke und dann hab ich ne Menge Wirecard gekauft." - Mario Lochner: "Sehr schön antizyklisch."

    • Netzhaut
      Netzhaut Year ago

      @Explanation.thc_cbd Herr Thelen hätte ja zuvor mal die Berichte von Zatarra und den anderen Shorties lesen oder sich in der Branche der Zahlungsdienstleister umhören können, wie ich es getan habe. Auch hätte er sich bewusst machen können, dass die Staatsanwaltschaft einen Anfangsverdacht gesehen haben muss, weil es sonst keine Durchsuchung gegeben hätte. Wer aber meint, einen Wissensvorsprung durch Lesen der vom Unternehmen selbst veröffentlichten Fundamentaldaten zu erlangen, hat die Kontrolle über sein Leben verloren.

    • Explanation.thc_cbd
      Explanation.thc_cbd Year ago

      Ist auch Gold richtig gewesen zu dem Zeitpunkt, nur wenn fundamentaldaten gefaked werden dann bringt das eben auch nichts, kann dem besten passieren. Herr Thelen kann man dafür nicht kreuzigen!

    • F. Gras
      F. Gras Year ago +2

      Genau, der weiß nicht mal wie die Fundamentels zusammen kommen. Der hätte besser mal ein Studium absolviert

  • Huge Bitcoin
    Huge Bitcoin Year ago +6

    Super Gast! Kaum jemand denkt so weit nach vorne wie Frank Thelen. Gerne mehr Interviews mit ihm 👍🏼

    • Paul Maier
      Paul Maier Year ago +1

      Jeder denkt so weit nach vorn. Er erzählt nichts Neues, genau so wie im letzten Video.

  • Aktienrebell
    Aktienrebell Year ago +8

    Spannendes Interview, finde seine Ansichten immer sehr erfrischend. Denke aber Tesla: Der Tesla als Robotaxi ist natürlich ein Verkaufsargument, senkt das aber nicht das gesamte Marktvolumen enorm? Und: Das Argument "Marke" kann man in meinen Augen auch anders auslegen, also gegen Tesla und ziemlich stark für Apple oder auch deutsche Automobilhersteller.

    • Tobi
      Tobi Year ago

      In China wird sich nio durchsetzen und die Bevölkerung dort reicht für das Marktpotenzial. 1,3 Milliardenenschen. Tesla muss sich hier gegen die deutschen durchsetzen.

    • ivohoweller
      ivohoweller Year ago +2

      Das sehe ich ähnlich bei der "Marke".
      Meine Autos der Begierde sind nach wie vor deutsche Autos, Bmw und Porsche. Ich glaub auch das es nicht viele Käufer von bewehrten und favorisierten Marken Richtung Tesla ziehen wird.

  • hansgackl
    hansgackl Year ago +13

    Ich finde es sehr angenehm, dass die Werbespots gelegentlich von einem Interview mit Frank Thelen unterbrochen werden.

    • hansgackl
      hansgackl Year ago

      @Silvius Schmidt 😂😂😂

    • Silvius Schmidt
      Silvius Schmidt Year ago +1

      ... und ich finde es „erfrischend“, wenn Thelen durch Werbung unterbrochen wird! ;-)

    • Benjamin F.
      Benjamin F. Year ago

      Und deswegen hat man premium

    • hansgackl
      hansgackl Year ago

      @Rainer Mirau darauf werde ich wohl jetzt auch wieder zurückgreifen müssen.

    • Rainer Mirau
      Rainer Mirau Year ago

      wie wäre es mit einem adblocker? ich hab seit jahren keine werbung mehr auf youtube gesehen.

  • Arvid
    Arvid Year ago

    Dankeschön, interessantes Interview !!!

  • Aktien Noobs
    Aktien Noobs Year ago +1

    Tolles Interview mit einen spannenden Ausblick. Bin gespannt, was davon eintreffen wird. Habe zum Glück auch keine Airbus oder Lufthansa Aktien.
    Sky

  • Phil ipp
    Phil ipp Year ago +140

    Er kennt alles in und auswendig, genau wie Wirecard.

    • Hardy
      Hardy Year ago

      @Raptorsky20 Ich kann diesem Kommentar nicht folgen. Sorry, ich habe es echt versucht. Bitte erst an Rechtschreibung und Grammatik arbeiten, dass an oberschlauen Kommentaren.

    • Martin P
      Martin P Year ago +1

      Frank sagt offen und ehrlich, dass er auch Fehler macht. Gefällt mir deutlich besser als wenn Leute Fehlentscheidungen unter den Tisch kehren - jeder irrt sich mal.

    • Raptorsky20
      Raptorsky20 Year ago

      @Seneido fAlsch Etf würdest du eben Thielen nicht schlagen aber rechnen ist nicht ihre Stärke dazu gibt es zahlreiche Etfs welche den war besser ? Deutschland All Etf , EU Etf , Welt ETF ??? Nasdag ETF ? Dow ETF ? emerging MArkets ETF ?

    • Raptorsky20
      Raptorsky20 Year ago

      @Phil ipp Ich vermute du bist bis heute niergendwo investiert , sonst würdest du wissen das man sein Geld verteilen muss , und das man sich immer Irren kann oder in die Irre geführt werden kann , aber da du das nicht verstanden hast musst du ein anfänger oder nur ein zuschauer sein

    • Raptorsky20
      Raptorsky20 Year ago +1

      Wirecard war Betrug , das kann immer passieren siehe Neuer Markt , daher muss man sein Geld verteilen , was er redet ist wenn die Daten des Unternehmens stimmen dann Urteilt er

  • Tomek M
    Tomek M Year ago +66

    Ich wünschte alle VideoCall Interviews hätten diese Qualität :))))

    • mosachse
      mosachse Year ago

      @Mission Money Ist bekannt welche Infrastruktur hier genutzt wurde? Die Video-Qualität ist absolut herausragend insbesondere bei Frank Thelen. Ich weiß, dass er Logitech lobt aber das ist hier doch keine einfache Brio oder Rally, oder? Würde mich wirklich sehr interessieren. Man denkt man sitzt ihm gegenüber... Würde mich über eine Antwort sehr freuen. Danke

    • Yuno Ziziko
      Yuno Ziziko Year ago

      @E. K. 1 Mio Views haben die meisten MM Videos noch nicht ;) aber klar, bitten darf man immer und niemend hat was gegen gute Qualitaet. Mir gefallen bloss auch die Videos mit gewissen anderen Gaesten dank spannenden Inhalten, obgleich die Videoqualitaet evtl. noch nicht ganz top ist. :)

    • E. K.
      E. K. Year ago +1

      @Yuno Ziziko Bitten darf man trotzdem wenn wenn es 1 Mio dann ansehen/hören werden. Und wenn ich wüsste, dass 1 Mio mich anhören würden, würde ich nicht lange zögern und mir vorab für 200.- etwas anständiges besorgen. du etwa nicht?

    • Yuno Ziziko
      Yuno Ziziko Year ago +1

      @E. K. evtl. hat ja auch nicht jeder den gleichen Set-up zu Hause ;) ;) ;) Substance over format..

    • E. K.
      E. K. Year ago

      @Mission Money Vielleicht die Gesprächspartner jeweils vorher darum bitten? ;-) :-)

  • David Schneiders
    David Schneiders Year ago

    Super Content von beiden!!!

  • minus will
    minus will Year ago +6

    frank thelen hat bitcoin immer noch nicht wirklich verstanden / hoffnungslos...
    aber ist schon geil wie viel geld er verdient / what a hero!

  • Technology with sense
    Technology with sense Year ago +15

    Wenn Frank Thelen sagt, dass Tesla unterbewertet ist muss ich die Aktien sofort verkaufen😄

  • Norbert Heymann
    Norbert Heymann Year ago +1

    Vielen Dank. Tiefe Einblicke und vor allem Ausblicke in die Zukunft.

  • Max Pain13
    Max Pain13 Year ago +196

    Finde er klingt zum Teil mehr wie ein Priester, weniger wie ein Investor. Tesla ist seine liebste Religion 😅

    • PK
      PK Year ago +2

      Tesla Aktien sind halt Religion. Ist mir viel zu sehr gehyped. Klar ich hab mit dieser Einstellung auch 200% Anstieg verpasst seit letztem Jahr aber wer jetzt noch Tesla als den Heiligen 10x Gral betrachtet hat keine Ahnung von Börse. Es gibt viele Aktie die mehr Wachstumschancen haben in den nächsten Jahren. Diese zu finden und analisieren ist allerdings mehr Arbeit und verlangt mehr Verständnis als einfach auf den Tesla Hype Train zu springen.

  • Walter Niedermayer

    Ich glaube, der Fokus in diesem Video liegt zu stark auf der industriellen Produktion. In Zukunft könnte es aber immer mehr um Systeme für wertvolle und teuere Informationen - auch zur Gesundheitsvorsorge - gehen. Wer will denn heute noch physische Produkte? Jeder hat seinen Wohnbereich schon voll geräumt. Die Leute wollen die Sachen eher loswerden als kaufen. Darum glaube ich, dass Tesla, China und Co seinen Zenit bald erreichen werden, wenn sie nicht umdenken.

  • Pep Pep
    Pep Pep Year ago

    Tesla, Apple & Amazon werden die wertvollsten Unternehmen sein!

  • Alexander Baracska
    Alexander Baracska Year ago +1

    Mega geiles Interview!!!

  • J S
    J S Year ago +30

    Also ich bin Mauschinenbau Techniker und kann sagen ich sehe 3D Druck nicht in der Serienfertigung. Klar gibt es ein paar ausnahmen aber überall wo man eine gewisse präzision braucht liegen CNC Bearbeitungsmaschinen immer noch weit vorne. Auserdem kommen die Drucker nicht an die Spitzguss geschindigkeit heran.

    • Mo Mo
      Mo Mo Year ago +1

      Das stimmt und bin da auch deiner Meinung. Für eine schnelle und kostengünstige Herstellung eines Prototypen ist die Technologie sehr vorteilhaft, aber für die Massenproduktion ungeeignet. Jedoch wird der 3D-Druck nicht nur für die Fertigung von bspw. Fahrzeugbauteilen verwendet. Mittlerweile werden ja sogar ganze Häuser mit der Technologie des 3D-Druckers gebaut. Da sehe ich persönlich viel Potential.

    • Gruud
      Gruud Year ago

      sag niemals nie

    • J S
      J S Year ago +2

      @Hoppel Poppel deswegen sehe ich mich gezwungen hier meine Meinung zu Äüßern. :D

  • Tobi Investments
    Tobi Investments Year ago

    Ich hätte mir die Frage gewünscht, ob Frank nicht auch seine Firma an die Börse bringen will... oder einen eigenen ETF/Fonds dazu auflegen möchte :)

  • John Schmidt
    John Schmidt Year ago +2

    Exponentiell sollte Frank auch beim Thema Wasserstoff denken, die Sonne schenkt uns so viel Energie, die wir gar nicht nutzen können. Auch Wasserstoff wird in ein paar Jahren nur noch Cents kosten. Vielleicht fahren wir kein Auto damit, aber zum Heizen oder bei Schiffsmotoren sehe ich dort eine große Zukunft.

    • Patrick Weiler
      Patrick Weiler Year ago +1

      Richtig. Wasserstoff wird immer so auf Automobile begrenzt. Dabei ist das überhaupt nicht der Punkt. Es gibt soviele andere Einsatzbereiche, die aber nie diskutiert werden.

  • gmail gmail
    gmail gmail Year ago +4

    Ich möchte einmal 5 Minuten Content mit dem Thelen sehen, in denen er nicht gebetsmühlenartig seine Start-Ups bewirbt.

    • Spinn-i -
      Spinn-i - Year ago +1

      @LowFamilia07 Dann lieber doch in den Dirk Müller Fonds investieren. Man verliert auch Geld, spart aber Zeit

    • gmail gmail
      gmail gmail Year ago

      @LowFamilia07 Ich würde nicht viel verstehen. Mein Ostdeutsch ist zu schlecht.

    • Deckard
      Deckard Year ago

      @LowFamilia07 Besser als ein kostenloses Erstberatungsgespräch mit Karl Ess und Co. 😂😂😂😂

    • LowFamilia07
      LowFamilia07 Year ago +2

      Willst du lieber ein kostenloses Erstberatungsgespräch mit Jens Rabe?

  • burgi tech
    burgi tech Year ago +2

    Der Vorteil von Tesla erschließt sich mir nicht. Die meisten Massenhersteller haben inzwischen Elektroautos, die in der Praxis äquivalent funktionieren, insbesondere der VW Konzern. Es gibt, ähnlich wie bei Apple Smartphones, einen Hype-Status. Hier sind die Kunden bereit, über 1000 € zu zahlen, wo sie ein äquivalentes Gerät von der (zahlreichen) Konkurrenz für 500 € bekommen könnten. Das ist zumindest für diejenigen, die dafür auf andere Dinge verzichten müssen, ein sehr irrationales Konsumverhalten. Technologisch ist es nicht zu erklären, denn die meisten Produkte unterscheiden sich heute nur marginal.

  • V N
    V N Year ago +101

    Tesla ist unterbewertet? Tesla ist aktuell so bewertet, als hätten sie für alle Ewigkeit ein Monopol.

    • F Sommer
      F Sommer Year ago

      @Phoenixklinge Es werden sich nicht alle unifizieren. Die anderen Marken haben auch eine Chance.

    • kevin kraft
      kevin kraft Year ago

      @Manfred S. Das ist ein sehr guter Punkt. Züge sind das perfekte Transportmittel für autonomes fahren. Frage mich wieso es da noch nicht umgesetzt wird und wieso es bei Autos schneller kommen sollte?

    • Manfred S.
      Manfred S. Year ago

      @Phoenixklinge
      Homeoffice ist für 60% aller Berufsgruppen nicht geeignet. Für alle anderen ist eine Anwesenheit von über 60% erwünscht.
      Der Rest ist Mathematik.
      Damit autonomes Fahren günstiger ist als das eigene Auto und Gewinn macht muss es jeden Tag mindesten 20 Fahrten absolvieren.
      Davon entfallen in der Stadt zirka 6 Fahrten in die Stoßzeiten mit je 30 min Fahrzeit und 15 Minuten Anfahrtszeit. Damit das Auto auf insgesamt 20 Fahrten kommt muss es mindestens 14 Fahrten außerhalb der Stoßzeiten fahren.
      Das bedeutet, dass die Anzahl der autonomen Fahrzeuge an den benötigten Fahrten von 8 bis 16 Uhr und von 18 bis 6 Uhr berechnet werden kann.
      Aus diesen Fahrten muss man noch die Firmenautos rausrechnen und Autoliebhaber die Individualverkehr trotz höhere Preise bevorzugen.
      Ich komme in der Stadt auf unter 1 bis 5% an autonomen Fahrzeugen. Keine Ahnung was dir dein Taschenrechner sagt.

    • Phoenixklinge
      Phoenixklinge Year ago

      @Manfred S. Du warst aber letztes Jahr schon anwesend oder?^^ Homeoffice und so? Klingelts da?
      Es wird billiger als das eigenen Auto sein.. das eigenen auto ist so ziemlich das teuerste was man so haben kann

    • Manfred S.
      Manfred S. Year ago

      @Phoenixklinge
      Es muss billiger sein als das eigene Auto. Und dazu muss es noch zu Stoßzeiten verfügbar sein.
      Viel Spaß mit deiner Vision um halb sieben im Berufsverkehr. Das Konzept eignet sich höchstens für 10% der Fahrzeuge in Städten.
      Am Land aufgrund der langen Anfahrtswege für weniger als 5%.
      By the way. Die Raumkonzepte für Städte der Zukunft gehen in Richtung kostenloser oder zumindest subventionierter öffentlicher Nahverkehr.

  • Erwin Kurzhaar
    Erwin Kurzhaar Year ago

    Interessantes Gespräch und mir gefällt Thelens Enthusiasmus, wenngleich ich seine Gedanken für manche Investments nicht teile

  • Hrzlbmft 392
    Hrzlbmft 392 Year ago

    Thema Wasserstoff bin ich voll bei Ihm, endlich mal einer der das von wissenschaftlichen Seite und nicht von irgendwelchen Idiologischem Wunschdenken her sieht. Ich bin da Investiert weil da unsere Regierungen die Werbetrommeln dafür drehen, den Schmarrn Subventionieren, und viele meinen dass es die Zukunft wird. Warum sollte ich mir diese Gewinne da entgehen lassen. Auserdem kann ich mir hier durch die Hintertür Geld vom Staat zurück holen. Also solln se ruhig weiter Werbung machen...
    Wasserstoff wirds !!!

  • light dive
    light dive Year ago +8

    ich bin nicht bei jedem Thema seiner Meinung, aber seine Meinung ist fundiert und daran kann sich jeder produktiv reiben.

    • T P
      T P Year ago +2

      @Samoht A "sustainable" nicht im ökologischen SInne sondern im wirtschaftlichen Sinne. ;)

    • Samoht A
      Samoht A Year ago +6

      Fundiert?
      7:21 Wer 3D-Druck für die Serienproduktion ungeeignet hält, ist unwissend.
      10:23 Tesla ist der Größte, Geilste, Beste.
      32:28 Autos werden künftig von der Sonne geladen und fahren kostenfrei durch die Gegend.
      35:31 Wir fahren zwar künftig alle Elektroautos oder bewegen uns mit dem Flugtaxi, werden aber trotzdem alle sustainable.
      Ich kommentiere das mal nicht weiter.

  • Nego Forex
    Nego Forex Year ago +2

    Seit Corona dürfte das Vermögen von Frank Thelen sehr angewachsen sein. Ich finde es gut, dass er hier einerseits auch an den Corona- Verlierer denkt. Ich frage mich wie er zu einer Vermögenssteuer steht.

  • Hai
    Hai Year ago

    Diesem Herrn kann ich nicht bei jedem Thema zustimmen. Dafür gibt es viele einzelne Themen, wo ich mir denke "Da hat er recht!", oder "Das klingt interessant!", sodass ich dem Video selbstverständlich einen Daumen nach oben gebe.

  • Alexander Grossmann
    Alexander Grossmann Year ago +2

    Kann sich die Mission Money noch mit mehr Genom Experten unterhalten bzw. sich schlau mach und uns Zuschauer in die richtige Richtung leiten, um eigene Research zu starten????:)

  • Alufolie
    Alufolie Year ago

    Man kann ja Frank mögen oder nicht und seine Investitionen vielleicht fragwürdig finden. Aber am Ende muss man sich die Frage stellen: Hat er durch seine Investitionen ein Vermögen angehäuft oder diejenigen, die besonders auffällig gegen ihn wettern?
    In den meisten Fällen dürfte die Antwort klar sein.
    Fakt ist: Er ist extrem erfolgreich mit seinen Investitionen. Ihm also mangelnde Kompetenz vorzuwerfen, ist etwas merkwürdig.

  • Sebbo MUC
    Sebbo MUC Year ago +3

    Der Thelen... unser Bewertungskünstler 😂 Mit einer Leichtigkeit bezieht er sich auf seine Prognosen und „klaren“ Aussagen die er schon vor Jahren getroffen und prognostiziert hat.
    Natürlich sind das alles versechsfacher 🥴🥳🤣, ne sorry 10x Performer.

  • Alex G
    Alex G Year ago +6

    Bitte keine Promis mehr Interviewen. Nur noch Leute mit Kompetenz. Für "Experten" wie Thelen gibt es RTL2

  • Elliot ZulZurrender
    Elliot ZulZurrender Year ago +83

    Ja klar, Tesla ist also unterbewertet ...
    Natürlich kann der Kurs auch zukünftig steigen, aber unterbewertet ist Tesla sicherlich nicht.

    • Philipp Schärf
      Philipp Schärf 8 months ago +1

      @Safranpollen Goldfish Ist keine Lösung. Ist die Zukunft. Alles wird effizienter. Aber dafür muss man sich mit Physik und der Erde auskennen.

    • Safranpollen Goldfish
      Safranpollen Goldfish Year ago

      @Wurmminister mit einem taschengeldbetrag. die chance nach dieselgate, muskteslaüberflutung, wäre gewesen, wenn D die ärmel hochgekrempelt hätte und den eigenen fokus auf die all in one technology h gesetzt hätte. ich bin persönlich sicher. wer die H technolgy dominiert, wird das ruder der Zukunft, den kurs prägen. der grundstoff ist genügend vorhanden, aber das technische knowhow braucht es , ihn zu nutzen. ich wäre froh gewesen madd in germany hätte hier die führungsposotion eingenommen. aus meiner sicht eine einzigartige chance verpasst.

    • Wurmminister
      Wurmminister Year ago

      @Safranpollen Goldfish H wird doch auch vom Staat gefördert 🤔

  • Salopran
    Salopran Year ago +2

    Nachdem Frank Thelen das letzte Mal Wirecard so sehr gelobt hat, ist es jetzt vielleicht gar nicht so dumm Tesla zu shorten. Viele Trends sind super interessant, aber Tech ist nicht alles...

  • Rainer Murphy Gang
    Rainer Murphy Gang Year ago +2

    Ehang oder Lilium? Die Frage stellt sich glaube ich nicht Beide haben ihre Berechtigung. Und Beide sind technologisch komplett unterschiedlich Lilium mag effizienter sein auf längeren Strecken , aber bei häufigen Start und Landungen ist ehang wesentlich effizienter, sehr wichtig für Paketzustellung und und Co. Außerdem fliegt ehang komplett autonom. Und Lilium braucht einen Pilot soviel ich weiß.

    • Rainer Murphy Gang
      Rainer Murphy Gang Year ago

      @Arnold Erklärt leider nicht sonst hätte ich wohl auch schon die eine oder andere Aktie depot😉

    • Arnold Erklärt
      Arnold Erklärt Year ago

      Lilium ist nicht börsennotiert oder?

  • BlackJack1803
    BlackJack1803 Year ago

    Herr Thelen ist begeisterungsfähig und hat die nötige Fantasie Technologien für die Zukunft weiterzudenken. Jedoch zweifel ich stark an seiner technischen Kompetenz wenn er bei Lilium Jet tatsächlich von einem Jet spricht (Elektro Impeller hoch ineffizient - > wenig Luft muss stark beschleunigt werden) oder einer Zukunft in der man sich mit Hyperloops (mehrere 100km teikvakuuisierte Röhren [Themen: Differenzialdruck, Sicherheit, Energieverbrauch der Pumpstationen etc.]) fortbewegt usw.. Wir brauchen sicher mehr Leute in Deutschland mit einem Technologie Enthusiasmus wie Frank Thelen, jedoch sollte man seine Prognosen stark hinterfragen.

  • muahdyp
    muahdyp Year ago +1

    Ich lach mich tot Herr Thelen, dass Techwerte unterbewertet sind. Unglaublich :D ich kann nicht mehr. Danke dafür. You made my day^^

  • Joe rg
    Joe rg Year ago +19

    wird mit Flugtaxis ganz schön voll im Luftraum bei uns, man braucht Landegenehmigungen wie ein Hubschrauber, dazu der Lärm der Propeller, da bin ich skeptisch. Da wird es viel Widerstand geben.

    • Joe rg
      Joe rg Year ago +1

      @Lukas Scherenschleifer es wird sicher Drohnen und auch Flugtaxis für besondere Zwecke geben, da Fliegen aber mehr Energie benötigt als Fahren, wird es für die breite Masse nicht erschwinglich sein und in vielen Fällen unökonomisch.

    • Lukas Scherenschleifer
      Lukas Scherenschleifer Year ago +2

      @hildebrandur Das Pferd wird sich durchsetzen. Das Auto ist nur eine vorübergehende Erscheinung.

    • hildebrandur
      hildebrandur Year ago

      Und wer regelt den Verkehr? Flugampeln?🤣

  • S&F Filming
    S&F Filming Year ago +11

    Warum sollte Airbus kein Wachstum mehr sehen? Auch Airbus arbeitet an Flugtaxis und sind in der Luftfahrt etabliert. Zudem arbeiten sie intensiv an Konzepten für Wasserstoff-Flugzeuge.

    • Max Hase
      Max Hase Year ago +3

      Du lustige ist dass Cathy Wood gerade auch in der Luftfahrt massives Kostensenkungspotenzial sieht durch 3D Druck in der Fertigung und dass Aerospace also Airbus Boeing langfristig erfolgsversprechend sind...
      Da hat der Jünger seiner Priesterin nicht ganz zugehört

  • Chef tipp
    Chef tipp Year ago +10

    Ist es ein Phänomen der heutigen Zeit, dass Investoren/Firmenlenker mit unrealistischen Prognosen - Lügen - erfolgreich sind?

  • Hardy
    Hardy Year ago +1

    "Wir müssen verstehen, dass keiner mehr einen Fußabdruck auf der Welt hinterlassen darf", "Ich habe sehr viel Bitcoin und ETH gekauft und 4x gemacht" - Wie abartig Herr Thelen ist... unfassbare Doppelmoral

  • M. J.
    M. J. Year ago +20

    Was da erzählt wird...ohne Worte...

  • Sj M
    Sj M Year ago

    Mega Video. Danke!

  • FinanzOpa
    FinanzOpa Year ago

    Danke für das tolle Video.

  • Test Bild
    Test Bild Year ago +1

    Klar will ich Frank Thelen wiedersehen bei euch im Interview. Ich habe einen extrem ausgeprägten Confirmation Bias ;-)

  • Rüdiger Bürkle
    Rüdiger Bürkle Year ago

    Entweder du kaufst den breiten Markt und hoffst darauf, das ein paar Starts dabei sind. Oder du stellst dir ein resorce Team ein, damit du ein fundamentales Stock Picknick mit Hintergrundwissen betreiben kannst. Oder du kaufst dir ein paar Einzeltitel und hast Glück 🍀

  • Harry Gerhard
    Harry Gerhard Year ago +2

    Frank Thelen, einer der besten. Ich glaube Internet Aktien sind die Zukunft. Tec-Giganten, Internetanbieter, Produzenten von Satelliten sowie Leitungen und deren Minenunternehmen... Wer braucht morgen noch Geld oder, Banken oder z.B. Kinos? Gibt es doch eh alles im Netz.

    • Harry Gerhard
      Harry Gerhard Year ago

      @jaybeebabee geht mir genauso, aber die nächste Generation kennt schon fast keine Kinos mehr. Und leider passiert auf dem Markt nicht immer das was am besten wäre. AMC z.b. Ist ein Auslaufmodell welches zurecht geshortet wird. Ich würde im direkten Vergleich definitiv auf Netflix, Google und Co setzen...

    • jaybeebabee
      jaybeebabee Year ago +1

      Ich hoffe doch sehr, dass man wieder in Kinos geht. Hat auch was mit Kultur zu tun ;-) Ähnlich wie Theater oder Konzerte. Klar kann ich mir das auch alles daheim auf der Couch reinziehen, und durch Kameraeinstellungen näher dran sein als live dabei, aber die Atmosphäre inkl. der anderen Leute um einen herum macht es doch aus.

    • Chris Ku
      Chris Ku Year ago

      Maxar :))

  • Norbert Schindler

    Frank Thelen kann man wirklich als STARGAST bezeichnen! Alles was er sagt hat Hand und Fuss! Sehr informativ und aussagekräftig! Könnte ihm stundenlang zuhören. Das Wissen das dieser Mann hat ist schon sexy!
    Lieber Mario, auch dir ein Danke schön für deine gut herausgefilterten Fragen-;)
    Bitte Frank viel öfter einladen, würde ich sehr begrüßen.
    Kommt alle gut durch die Zeit. 😉

  • Bernhard Kreindl
    Bernhard Kreindl Year ago +2

    Für mich pushed er Tesla zu sehr. Er geht nur auf mögliche Kursrisiken ein, aber nicht auf andere, das ein selbsfahrendes Auto so viel mehr Wert sein soll, muss er mir erklären. Momentan kostet der Aufpreis 8k. Die Software wird in Europa nicht so schnell freigeben, das wird reglementiert und somit darf kein Monopol entstehen. Ich finde Tesla auch klasse, aber der Durchmarsch wird nicht so schnell gehen. Bezüglich 40 t LKWS und Elektro bin ich noch skeptisch.

  • Loriotkarten86
    Loriotkarten86 Year ago +1

    3d systems hat für mich enormes Potential, ich bin 500% im Plus und kaufe weiter dazu. Ich bin mir sicher, dass wir in 2-3 Jahren Kurse von weit über 100 Euro sehen werden.

  • Rüdiger Bürkle
    Rüdiger Bürkle Year ago +1

    Schön dass sowas wie Freigeist oder ark gibt. Leider können wir in Deutschland 🇩🇪 in keines von beiden investieren.

    • Toby Ton
      Toby Ton Year ago

      @Rüdiger Bürkle Ja, über mein ganz normales deutsches Ing.Diba Depot ...

    • Rüdiger Bürkle
      Rüdiger Bürkle Year ago

      @Toby Ton in Deutschland?

    • Toby Ton
      Toby Ton Year ago

      @Rüdiger Bürkle Also ich habe drei Ark fonds dort gekauft (genomics, autonomous technology und fin tech)

    • Rüdiger Bürkle
      Rüdiger Bürkle Year ago

      @Toby Ton leider nein

    • Toby Ton
      Toby Ton Year ago

      In ark kannst du investieren, z.B. über die ing.diba

  • Wurmminister
    Wurmminister Year ago +2

    Thelen: "Mein guess ist, Tesla wird in 5 Jahren die teuerste Firma der Welt sein."
    Thelen auch: "oder Amazon" 🤦

    • NeinDochOh
      NeinDochOh Year ago

      oder Apple oder Alibaba oder Tencent oder China Mobile

  • hyper
    hyper Year ago

    Ich finde es sehr schade dass die Aktien die hier besprochen werden, nicht im Intro erwähnt werden. Dies wurde bereits hier schon mehrfach angesprochen aber bis jetzt leider ohne Erfolg. So viel zu den Kommentaren, die ja so wichtig sind!!!

    • Rudolf Kraffzick
      Rudolf Kraffzick Year ago

      Jede besprochene Aktie mit Namen, Kurs und WKN zeigen! Kann doch nicht so schwer sein.

  • J D
    J D Year ago +4

    Danke ihr beiden!

  • MM9436
    MM9436 Year ago +1

    Großartiger Mann, klasse Interview. Die vielen Dislikes sind mir rätselhaft. Auf jeden Fall ist Thelen ein Typ von dem man lernen kann.
    Gerne demnächst wieder. 👍👍👍😇

  • Nando Victoria
    Nando Victoria Year ago +2

    Ich finde Thelen super ! Er hat eine Meinung und die vertritt er auch, nicht dieses rumgeeier wie andere. Richtig oder falsch liegen tut jeder mal

  • Maximilian Meyer
    Maximilian Meyer Year ago +3

    Der Frank erzählt halt gerne was er so denkt, rechnen kann er aber nicht, das ist zu schwer für ihn. Mario, lade bitte mal Pip Klöckner ein, der versteht tatsächlich was von dem Thema, nicht so wie der Frank. Der ist in einseitigen Kanälen ohne Feedback wie TV besser aufgehoben.

  • Michael Götz
    Michael Götz Year ago

    Tolles Gespräch! Thelen cooler Typ!

  • Furz Fresser
    Furz Fresser Year ago +279

    Wenn Peter Altmaier im Flugtaxi sitzt, wird es wohl nie fliegen.

    • Lukas
      Lukas Year ago +1

      269 Likes auf ne beleidigend gemeinte Aussage, Respekt. Als wären Politiker verbal Vogelfreie. Abgesehen davon, dass sich auch andere Leute davon angegriffen fühlen können.

    • Fredi
      Fredi Year ago

      Hehe, hervorragend.

    • Lukasbaeuerlein
      Lukasbaeuerlein Year ago

      😂😂😂

    • Thorsten
      Thorsten Year ago

      Altmeier könnte CEO von Nikola werden?

    • patriotVomWeinland93
      patriotVomWeinland93 Year ago +1

      Da sinkt die Reichweit deutlich ab ..

  • pgsquareyt
    pgsquareyt Year ago

    Wie kommt man eigentlich darauf, dass E-Mobilität die Welt verändert als Klimagläubiger? Ja, ist effizienter als ein Verbrenner. Und dennoch hilft es der Umwelt insgesamt kaum weiter, wenn morgen die ganze Welt E-Auto fährt.
    Autonomes Fahren ist da wesentlich wichtiger.

  • DMan2694
    DMan2694 Year ago

    14:45 natürlich geht viel Energie verloren. Das juckt uns aber nicht, weil wir irgendwann 100% erneuerbare Energien für quasi umsonst haben. Die geringen Wirkungsgrade machen uns dann quasi nichts aus. Zudem werden die Wirkungsgrade natürlich steigen mit zunehmenden Fortschritt. Wasserstoff kann man super ganz normal tanken (bald sicher auch schneller), Akkus sind zu groß/schwer für Langstrecke.
    Das würde ich dazu sagen. Wie seht ihr das?

  • J S
    J S Year ago +1

    Ich bin davon überzeugt das VW und co einfach noch gar nicht so richtig wollen. Wir sollen noch verbrenner fahren ich vermute das da die erdöl Industrie noch die Finger dadrauf hat. Sollte der Tag kommen wo wir die E-Autos brauchen werden die VW und BMW schnell etwas gutes haben.

    • J S
      J S Year ago

      @Reich in Rente nun das sehe ich doch anders. E-Autos sind die Zunkunft aber noch nicht sofort. Ich denke man das Akku Problem z.b. durch einen Einheitsakku lösen kann. Diesen Akku kann man quasi an der Tankstelle tauschen. Man mietet den Akkz quasi.

    • Reich in Rente
      Reich in Rente Year ago

      VW weiß halt , dass e-Mobilität eine Übergangslösung ist und wahrscheinlich auch eher was für den urbanen Markt , Max 10 -15 % Marktanteil langfristig, ist zum jetzigen Zeitpunkt, auch durch den Rohstoffmarkt begrenzt

  • Sven S.
    Sven S. Year ago +1

    Unglaublich. Ein Finanzminister und Wirtschaftsminister ohne Aktien? Puh... hart! In der DDR hatte auch keiner Aktien.
    Frag mal in den USA einen Senator oder irgend einen anderen Staatsbediensteten ob er Aktien hat...

  • Rio Lillebekk
    Rio Lillebekk Year ago

    einfach super !

  • ytriDlO
    ytriDlO Year ago +1

    Die ganzen Themen erinnern mich doch sehr an das Buch "the future is faster than you think".

  • One01On
    One01On Year ago

    Nur weil etwas eine Zukunftstechnologie ist heißt das noch längst nicht dass die entsprechende Aktie ein gutes Investment ist. Ich denke der Aktienpreis wird viel zu wenig betrachtet, obwohl er mindestens genauso wichtig ist wie das zugrundeliegende Unternehmen.

  • Vitalius Talik
    Vitalius Talik Year ago

    Klasse Interview. Kurn und knackig.

  • Xwb-97
    Xwb-97 Year ago

    34.40min, die wichtigste und ehrlichste Info vom Video.

  • ChrilK
    ChrilK Year ago +58

    Was ist eigentlich aus dem Rededuell zwischen Dirk Müller und Frank Thelen geworden? Das wolltet ihr doch auch mal machen! :P

  • cacti
    cacti Year ago +3

    "Kannst du dir jetzt vorstellen, dass in den nächsten 2-3 Jahren der Altmeier von oben im autonomen Flugtaxi daherkommt." Thelen: "Absolut!" 😂🤣🙈

  • Mehmet Elibol
    Mehmet Elibol Year ago +170

    Ich war bei Wirecard immer vorsichtig...bis Frank Thelen kam und gesagt hat, dass er Wirecard sehr gut kennt und auch investiert ist. Danke Frank.

    • Wurmminister
      Wurmminister Year ago

      @Andiistnichtda geht mir genauso, ich mach 70% etf / 30% einzelaktien

    • Andiistnichtda
      Andiistnichtda Year ago

      @Wurmminister da hast du recht. Hab ich selber auch im Sparplan. Aktien hab ich für mehr Spaß. :D

    • Wurmminister
      Wurmminister Year ago

      @Andiistnichtda oder einmal msci all country world, problem gelöst

    • nolouso
      nolouso Year ago +1

      hahaha ich bin auch eingestiegen, seine Meinung hat ehrlicherweise auch dazu geholfen. aber ich bin selbst schuld :P

    • TJ
      TJ Year ago

      @Boglehead wer zu blöd zum googeln ist(Definition Rassist), hat hier nichts verlohren. Aber weil du mich so belustigt hast die Kurzform: Ein Rassist ist jemand, der eine Rasse über eine andere stellt. Am besten solltest du Diskussionen mit Erwachsenen meiden und dir nicht immer RTL geben. Ich dachte erst, du wärst Erwachsen, aber mittlerweile denke ich nur, das du ein Mitläufer der linken Welle bist. Totschlagargumente in einer Duskussion? Typischer AfD Wähler wa? Geht das denn? Links und rechts zugleich?

  • J B
    J B Year ago +1

    Was mich noch interessiert hätte: woher kommt der ganze Strom, wenn in Deutschland nur noch E-Autos fahren und Flugtaxis fliegen?

    • J B
      J B Year ago

      Vielen Dank, sehr interessant

  • Andreas Kohn
    Andreas Kohn Year ago +2

    Nur ein negatives H2-Beispiel bringen. Es fahren Züge bereits damit. Außerdem sind einige dieser Firmen in der Auto- und Bahnindustrie gut dabei. Und das ist real!

  • Andreas
    Andreas Year ago +4

    Als Angestellter in der Automobilindustrie kann ich sagen, dass ein Tesla nicht mit den deutschen Automobilherstellern Schritthalten kann. Sei es die Wertigkeit der Materialen, die Wertigkeit der Verarbeitung oder die von Frank so hoch angepriesene Softwareentwicklung der Teslamodelle. Ich bin erst gestern ein Model 3 gefahren, bei dem während der Fahrt der Display erst nicht mehr bedienbar war (Ghosttouch) und danach komplett abschmierte. Die Folge war, keine einzige Bedien- oder Anzeigemöglichkeit. Sei es Tacho, Blinker, Wischer.. das Fahrzeug wahr faktisch nicht mehr verkehrssicher. In den USA vielleicht Nebensache, bei uns legt man auf Qualität wert, daher ist Tesla kein ernstzunehmender Konkurrent für die BMW‘s dieser Welt.
    Mag sein, dass sie Elektrofahrzeuge als erster Hersteller in großem Stil produziert haben. Nachhaltig und werthaltig ist etwas anderes. Deutsche Autobauer bauen was der Markt nachfragt. Bei unserer primitiven Ladeinfrastruktur sind das zum Glück immer noch zum Großteil Verbrenner. In den kommenden Jahren, werden die etablierten Autobauer Tesla gnadenlos abhängen, weil sie einfach auf jahrzehntelange Erfahrung zurückgreifen können und das was sie auf den Markt bringen auch marktreif ist und Hand und Fuß hat.

  • Marc Neu
    Marc Neu Year ago +65

    Im Anschluss hieran: Andreas Beck zu VW vs Tesla. Ich freue mich schon drauf.

    • Hrzlbmft 392
      Hrzlbmft 392 Year ago +9

      @Hanuta 70 Strom ist ein technisches Gut, wie Speicherplatz. Durch die hohe nachfrage und der damit verbundenen technischen Deflation wird die Herstellung immer billiger. Aber wie @John Galois schon richtig erwähnt hat: "nicht in Deutschland" warum ? Weil Deutschland einen zutiefst idiologisch verblendete Ansicht zu Strom hat. Strom hat ein knappes, wertvolles und teures Gut zu sein. Und da man ja zu inkompetent ist, eine gescheite durchdachte Energiewende hinzubekommen, und natürlich überall ständig Mitverdienen möchte, sind wir Weltmeister im Strompreis.

    • Enixier
      Enixier Year ago +3

      @Hanuta 70 Kein Problem. Strom wird permanent günstiger weltweit. Man kann genügend herstellen. Achja außer in Deutschland.

    • Hanuta 70
      Hanuta 70 Year ago +1

      Ich auch !!! Bin sehr gespannt !!! Wo soll eigentlich der ganze Strom her kommen ?

  • Ilona Diekmann
    Ilona Diekmann Year ago +10

    Von mir auch "dankeschön" für den Wirecard Tipp ,-) von Frank Thelen..... Ich hatte danach noch etwas nachgekauft! Was lernt man daraus? Lieber selber nachdenken und alle Möchtegern-Aktien-Guru-Tipps mit einem gewissen Abstand betrachten!